Bundesprogramm Sprach-Kitas

 

„Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

 

Unsere Einrichtung nimmt an dem Projekt "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil.

 

Hierfür stellt der Bund eine zusätzliche Fachkraft mit 19,5 Wochenstunden zur Verfügung. In unserer Einrichtung ist Frau Karin Bennarndt dafür zuständig. Sie unterstützt die pädagogischen Fachkräfte bei der Weiterentwicklung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung, nutzt Gesprächsanlässe im Kita-Alltag, wie zum Beispiel das An- und Ausziehen in der Garderobe und erweitert im feinfühligen Dialog mit dem Kind dessen Wortschatz und Sprachfähigkeit. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit den Familien.

 

Dieses Privileg bringt eine Menge Vorteile mit sich, die wir seit Januar 2016 ausschöpfen. Denn frühe und gute Sprachkompetenzen ermöglichen allen Kindern gleiche Bildungschancen.

 

Weitere Informationen zur Bildungsoffensive "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" erhalten Sie auf der offiziellen Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

http://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/